DRK Engers versorgt 4 Verletzte bei Feuerwehreinsatz in Neuwied

Neuwied, 21.06.2018, Rauch steigt aus einem Gebäude in der Langendorfer Straße in Neuwied auf. Ein Horrorszenario welches so jederzeit überall stattfinden könnte. Glücklicherweise handelte es sich hier um eine Übung der Neuwieder Feuerwehren. Dazu erhielten wir Donnerstagmorgen eine Anfrage der Neuwieder Feuerwehr, ob wir die Versorgung von 4 Verletzten übernehmen könnten. Schnell fanden sich bei uns fünf freiwillige Helfer die gerne bereit waren den Dienst zu übernehmen. Innerhalb kürzester Zeit nach der Alarmierung um 18:10 Uhr trafen wir zusammen mit den Neuwieder Feuerwehren am Einsatzort ein. Dort zeigte sich eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude. Schnell wurden die ersten Verletzten zu unserem Sammelplatz gebracht damit wir mit der Versorgung beginnen konnten. Dank der Schauspielerischen Fähigkeiten der Verletzten konnten unsere Helfer dieses Einsatzszenario realitätsnah abarbeiten und „Einsatzerfahrung“ sammeln.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Engers e. V.
Kolpingstraße 2a
56566 Neuwied
02622-15265